852/2004 über Lebensmittelhygiene und in der Verordnung (EG) Nr. L 139 vom 30.4.2004, S. 1-54) Die im Nachhinein vorgenommenen Änderungen und Berichtigungen der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates Verordnung (EU) Nr. Lebensmittelunternehmen müssen zugelassen und alle Betriebsstätten eingetragen sein, soweit das einzelstaatliche oder das EU-Recht dies vorschreibt. Verordnung (EG) Nr. 219/2009 (ABl. MainSearch. yi�r�l����y�1�aQS3wPM��\�R�1v�8�Ĕ�q���Zs�! Seit der Annahme der Verordnung wurde die Kommission ersucht, eine Reihe von Aspekten in diesem Zusammenhang zu … 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. durch VO (EG) Nr. Die für die Primärproduktion geltenden Vorschriften sind in Anhang I Teil A Nummer I.1 der Verordnung (EG) Nr. Wir helfen Ihnen das passende HACCP-System für Ihren Betrieb zu entwickeln. 853/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates fallende Erzeugnisse und für die in den Verordnungen (EG) Nr. Ziel ist es. 0000001545 00000 n DisplayLogo. 852/2004 und der Verordnung (EG) Nr. April 2004. über Lebensmittelhygiene. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 0000001567 00000 n 852/2004 über Lebensmittelhygiene. 852/2004 umfasst außerdem folgende mit der Primärproduktion zusammenhängende Vorgänge: DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION — gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf die Artikel 95 und 152 Absatz 4 Buchstabe b), auf Vorschlag der Kommission (1), … April 2004 über Lebensmittelhygiene. 852/2004 … Lebensmittelrecht Eigenkontrollsystem nach HACCP-Grundsätzen. 1-2) Kapitel II Verpflichtungen der Lebensmittelunternehmer (Art. Dabei gelten gewisse neue Anforderungen. 2007 L 204 S. 26, ber. 852/2004 über Le­ bensmittelhygiene der zuständigen Behörde die ihrer Kontrolle unterstehenden Betriebe zu melden. EWG_VO_852_2004 Artikel 4, EWG_VO_852_2004 Artikel 6, EWG_VO_852_2004 Artikel 12, EWG_VO_852_2004 Artikel 13, EWG_VO_852_2004 Artikel 14 DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION – gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf die Artikel EGV Artikel 95 und EGV Artikel 152 Absatz EGV … L 139/1), zul. @2���n �C,] GQ?U����rtv��'�ō��D�QB�961�H�=�=Co�1�Y�g�k9�O������{x!.���C���1��w*�G���E�m�ǖu�fN��ȥ8B ��h�3��F"N������7�^�B���f��Y��;tN� ���3 852/2004 nicht, soweit die in Anlage 3a Spalte 3 jeweils bezeichneten Anforderungen erfüllt werden. trailer << /Size 204 /Info 180 0 R /Root 183 0 R /Prev 242210 /ID[] >> startxref 0 %%EOF 183 0 obj << /Type /Catalog /Pages 174 0 R /Metadata 181 0 R /PageLabels 172 0 R >> endobj 202 0 obj << /S 820 /L 906 /Filter /FlateDecode /Length 203 0 R >> stream Diese EU-Rechtsvorschrift deckt keine Aspekte im Zusammenhang mit Ernährung, der Zusammensetzung beziehungsweise Qualität von Lebensmitteln oder der Produktion beziehungsweise Zubereitung von Lebensmitteln zum Eigenverbrauch ab. search . Die EU strebt die Gewährleistung der Lebensmittelhygiene auf allen Stufen der Herstellung an – von der Primärproduktion (hauptsächlich Landwirtschaft, Jagd, Fischerei) bis hin zum Verkauf an den Endverbraucher. 882/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 29. Diese konsolidierte Fassung hat ausschließlich dokumentarischen Charakter. Lebensmittelunternehmen sind gemäß Artikel 3 Ziffer 2 der Verordnung (EG) Nr. 853/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 29. This document is an excerpt from the EUR-Lex website, Lebensmittelsicherheit – vom Erzeuger zum Verbraucher, Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über Lebensmittelhygiene. April 2004 angenommen. 2073/2005 der Kommission vom 15. VERORDNUNG (EG) Nr. V�$A��2�0pT0�,�$f2�|pJ��>�x�1�Q�a��V�\�s!ST��w�� �N�T�LF5C�|�L,��:���s0��m`�������� ��!�u,vL{�\m�[ ���R-1ec��ԥi�=�$��LVU3�I�)K�NJV���[P4�sB���,Q�G j��^��b�n�j��j��M�b�7^kdi�|"$�|�G�'O�����;:,�wo��ٖ�n'T����s���}qT쫀%��Z�v�F$����PnG�M�2_9���^h�DI|q?-:�bx^a�q$�д�����N��؉i�#%m������5��Vt�\|S�5��5��`80Jtt4 i0�&;��b��i ��b@If��1D)\�ťʁ�u E�G�C �@ؘ��II��~���h��pS�2: �.``�c�B@,Nd���L�z�2l`J�쟙����"w�A������^�b�9ˤ0,��e�.��a7#+4��f`^�H3�@� =�: endstream endobj 203 0 obj 563 endobj 184 0 obj << /Type /Page /Parent 173 0 R /Resources 185 0 R /Contents 193 0 R /MediaBox [ 0 0 612 792 ] /CropBox [ 0 0 612 792 ] /Rotate 0 >> endobj 185 0 obj << /ProcSet [ /PDF /Text ] /Font << /TT2 190 0 R /TT4 186 0 R /TT6 187 0 R /TT8 194 0 R >> /ExtGState << /GS1 198 0 R >> /ColorSpace << /Cs6 192 0 R >> >> endobj 186 0 obj << /Type /Font /Subtype /TrueType /FirstChar 32 /LastChar 252 /Widths [ 250 0 408 0 0 0 0 0 333 333 500 0 250 333 250 278 500 500 500 500 500 500 500 500 500 500 278 278 0 0 0 0 0 722 667 667 722 611 556 722 722 333 389 722 611 889 722 722 556 722 667 556 611 722 722 944 722 722 611 0 0 0 0 500 0 444 500 444 500 444 333 500 500 278 278 500 278 778 500 500 500 500 333 389 278 500 500 722 500 500 444 0 0 0 0 0 0 0 0 0 444 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 444 0 0 500 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 722 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 722 0 0 0 0 0 722 0 0 500 0 0 0 0 444 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 500 0 0 0 0 0 500 ] /Encoding /WinAnsiEncoding /BaseFont /CDGDPD+TimesNewRoman /FontDescriptor 188 0 R >> endobj 187 0 obj << /Type /Font /Subtype /TrueType /FirstChar 32 /LastChar 252 /Widths [ 250 0 0 0 0 0 0 0 333 333 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 667 0 0 0 667 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 500 500 444 500 444 333 500 556 278 0 500 278 0 556 0 0 0 389 389 278 556 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 500 0 0 0 0 0 556 ] /Encoding /WinAnsiEncoding /BaseFont /CDGEAF+TimesNewRoman,BoldItalic /FontDescriptor 191 0 R >> endobj 188 0 obj << /Type /FontDescriptor /Ascent 891 /CapHeight 656 /Descent -216 /Flags 34 /FontBBox [ -568 -307 2028 1007 ] /FontName /CDGDPD+TimesNewRoman /ItalicAngle 0 /StemV 94 /XHeight 0 /FontFile2 196 0 R >> endobj 189 0 obj << /Type /FontDescriptor /Ascent 950 /CapHeight 0 /Descent -250 /Flags 32 /FontBBox [ -266 -268 1170 941 ] /FontName /CDGDPB+EUAlbertina-Regu /ItalicAngle 0 /StemV 0 /FontFile2 197 0 R >> endobj 190 0 obj << /Type /Font /Subtype /TrueType /FirstChar 32 /LastChar 228 /Widths [ 200 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 217 288 533 533 533 533 533 0 0 0 0 533 0 0 0 0 0 0 0 664 0 0 682 484 0 0 0 0 0 0 475 0 0 0 0 0 0 0 0 657 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 425 501 414 494 412 0 0 519 245 0 0 243 796 522 515 520 0 340 359 294 508 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 425 ] /Encoding /WinAnsiEncoding /BaseFont /CDGDPB+EUAlbertina-Regu /FontDescriptor 189 0 R >> endobj 191 0 obj << /Type /FontDescriptor /Ascent 891 /CapHeight 0 /Descent -216 /Flags 98 /FontBBox [ -547 -307 1206 1032 ] /FontName /CDGEAF+TimesNewRoman,BoldItalic /ItalicAngle -15 /StemV 133 /FontFile2 201 0 R >> endobj 192 0 obj [ /ICCBased 199 0 R ] endobj 193 0 obj << /Length 2000 /Filter /FlateDecode >> stream 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. Zusammenfassung und Erläuterung der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über Lebensmittelhygiene1 (im Folgenden „die Verordnung“) wurde am 29. 0000006849 00000 n 0000055896 00000 n 853/2004 die Verwendung von Trinkwasser oder von Wasser, das den Trinkwassernormen entspricht, vorsehen, werden die Mindestanforderungen der Richtlinie 98/83/EG des Rates vom 3. April 2004 über Lebensmittelhygiene DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION - gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf die Artikel 95 und 152 Absatz 4 … § 2 Durchsetzung bestimmter Vorschriften der Verordnung (EG) Nr. Insert free text, CELEX number or descriptors. Januar 2006 gilt die EU-Verordnung Nr. Sie umfasst allgemeine Hygieneanforderungen, die von den Lebensmittelunternehmen auf allen Stufen der Lebensmittelkette einzuhalten sind. Siehe konsolidierte Fassung. Die Umsetzung der EU-Verordnung in Deutschland regelt die Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV). Anhang I der Verordnung umfasst mit der Primärproduktion (d. h. Landwirtschaft, Jagd und Fischerei) zusammenhängende Vorgänge sowie die Beförderung, Behandlung und Lagerung von Primärerzeugnissen und die Beförderung lebender Tiere. Soweit die Vorschriften der Verordnung (EG) Nr. L 139 S. 55, gesamte Vorschrift ber. § 7 (weggefallen) § 8 Hygienische Anforderungen an die Beförderung von Rohzucker in Seeschiffen (1) Rohzucker, der nach Raffination als Lebensmittel verwendet werden soll, darf abweichend von Anhang II Kapitel IV Nummer 4 der Verordnung (EG) Nr. 2004 Nr. 852/2004 über Le-bensmittelhygiene der zuständigen Behörde die ihrer Kontrolle unterstehenden Betriebe zu melden. 3. 0000004773 00000 n L 139 vom 30.4.2004, S. 1-54). 852/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES. 852/2004 über Lebensmittelhygiene. die persönliche Hygiene und die Schulung von im Lebensmittelsektor tätigen Personen; Other sites managed by the Publications Office, Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte, Binnenmarkt: Angleichung der Rechtsvorschriften, Lebensmittelhygiene – grundlegende Rechtsvorschriften auf der Website der Europäischen Kommission, Portal of the Publications Office of the EU. Für die Durchführung oder Organisation der Schulungen ist der Arbeitgeber verantwortlich. Die Verordnung (EG) Nr. H�b```� L 139 vom 30.4.2004, S. 1-54) Die im Nachhinein vorgenommenen Änderungen und Berichtigungen der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 wurden in den Originaltext eingefügt. Nr. Der wichtigste Grundsatz lautet, dass jeder, der in der Lebensmittelindustrie tätig ist, eine gute Hygienepraxis auf allen Stufen des Herstellungsprozesses sicherstellen muss. L 87 vom 31.3.2009, S. 109) geändert worden ist, und . H��W�RI��+r�5���G���{lLH2��^R �-J�����������sn��mz ��q��s�+O&����-&�^���D�_�F��br�;>mS1m��X�Ӻw|>����*��DL��> ��?z���*ʔ�N�8���E��N�Trpߵ��(WF�]'fQ���Yو�C���m�Xi�F}���֑Ƥ�T��u����I�IrX �m��ű�o�_z�I/�U��*��\�$Q�t҈���{'ǀh�L^����8+T"2kU�A����Y��1�C��Z19S�T�%�t�UT�\�T�T�v�_��=Ƨ����G��w�z�!r�A\��V�b+,������@o��8c~�Pg�J���;j=�&'���0�(� �=>6vJCf���y��� ����)�ٶHѷ�Xm��Ηh���J7�j���U�3��.J�����O>�Ż����h����#�����Q5]tm��'YN���M�1/�eJ���b�DC�$ՙ�S�.Mwt�����f�w �O��;,! * Rückverfolgbarkeit: die Fähigkeit, ein Lebensmittel oder ein der Nahrungsgewinnung dienendes Tier durch alle Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen zu verfolgen. April 2004 angenommen. April 2004 mit spezifischen Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION - gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf Artikel 152 Absatz 4 Buchstabe b, … 0000003402 00000 n April 2004 über Lebensmittelhygiene (ABl. 882/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vorgesehenen amtlichen Kontrollen, zur Abweichung von der Verordnung (EG) Nr. Die EU-Länder können die Vorschriften an bestimmte lokale Gegebenheiten anpassen, sofern die Lebensmittelsicherheit dabei nicht gefährdet wird. 0000078284 00000 n 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. 0000058574 00000 n 852/2004 wurden in den Originaltext eingefügt. 182 0 obj << /Linearized 1 /O 184 /H [ 888 679 ] /L 245980 /E 92300 /N 54 /T 242221 >> endobj xref 182 22 0000000016 00000 n 853/2004 vorzusehen und für Flexibilität zu sorgen, um den besonderen Erfordernissen von nach traditionellen Methoden arbeitenden Betrieben, von Betrieben mit geringem Produktions-volumen oder von Betrieben in Regionen in schwieriger geogra-fischer Lage Rechnung zu tragen. VO (EG) 852/2004. 852 / 2004 Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz (IFSG) Beide Schulungen sind Pflicht. 853/2004 mit spezifischen Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs geregelt. $&ϳ��LҬ��۪�[��%�u{��r�{�u� L 87/109) Änderungshistorie, , , , , nicht-amtliches Inhaltsverzeichnis. 0000000791 00000 n Verordnung (EG) Nr. 0000004732 00000 n 0000007681 00000 n Verordnung (EG) Nr. Lebensmittelhygiene – grundlegende Rechtsvorschriften auf der Website der Europäischen Kommission. 852/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 29. Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. ABl. Diese konsolidierte Fassung hat ausschließlich dokumentarischen Charakter. 0000003849 00000 n VO (EG) 852/2004. herstellen, behandeln, inverkehrbringen von Lebensmitteln). 852/2004 Ordnungswidrig im Sinne des § 60 Absatz 4 Nummer 2 Buchstabe a des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches handelt, wer gegen die Verordnung (EG) Nr. 2074/2005 der Kommission vom 5. Diese konsolidierte Fassung hat ausschließlich dokumentarischen Charakter. Lebensmittelunternehmer haben nach Artikel 6 der Verordnung (EG) Nr. }4U�C�_�6�Y���u9]�1�7���"�(��.P ^o4���竉%>�.�Ο��x��X���r�t���� "�B��w�}b:��̏׏�rU>��*���9����.Vyz���9�6)�a�6���e� rD'9L����ԋ� �� �V�kctKX���F�8��x~W�G�_:zzw���atY�[d���Mh���!�]q`r�5�r� �l�B���6��O���nǪ����9�=�:�]r�?�v�@������Zç��7��8Es���J)c�̾V�� ��N����?�i����)� �s95��O1%���F�3�a����3��7e�Y��e�> �.