Das findet je nach … bin 15 Jahre alt und habe mal vor, nach dem Essen so 15-30min einen Mittagsschlaf zu machen. "Ein Mittagsschlaf von einer Dauer länger als 30 Minuten ist für Erwachsene nicht sinnvoll", sagt er. Ein Mittagsschlaf von über 20 oder 30 Minuten, kann sogar für mehr Müdigkeit nach dem Aufstehen sorgen, weil der Körper dann aus seiner Tiefschlafphase gerissen werden kann. Denn die beste Zeit für den Mittagsschlaf, so belegen es Studien, ist zwischen 12 und 14.30 Uhr, also gleich nach dem Mittagessen. Normalerweise gibt man das Gemüse vor der Milch. Ich bin in letzer Zeit nach dem Mittagessen immer gegen Nachmittag sehr müde und würde mich gerne nicht bewegen. Müde Babys haben selten Lust auf etwas Neues. Ich würde das Gemüse nach dem Mittagsschlaf geben. Der Körper braucht jetzt Ruhe, um sich der Verdauungsarbeit zu widmen. Es ist außerdem ratsam, vor dem Mittagsschlaf zu essen, nicht danach. Ein Mittagsschlaf kann ja etwas Feines sein. So bildeten sich die Kategorien Nichtschläfer, Kurzschläfer (weniger als 30 Minuten), mäßige Schläfer (30 bis 90 Minuten) und die Langschläfer (mehr als 90 Minuten). Wenn Charlotte aber sehr hungrig ist und Sie merken, dass sie vor lauter Hunger keine Geduld für den Löffel hat, können Sie sie anfangs auch erst kurz anlegen und anschließend das Löffeln üben. Ein gutes Mittagessen und danach einen gepflegten Mittagsschlaf. Wörterbuch der deutschen Sprache. Nach dem Essen sollst Du ruhen Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler Vor einem kurzen Mittagsschlaf geht ein ausgedehntes Essen in Ordnung. Mittagsschlaf vor dem Mittagessen`? 16 Monate und hat mich total überrascht: seit dem Winterurlaub Anfang April sind die 2xschlafen am Tag gestrichen, es gibt nur noch einmal am Tag einen Mittagsschlaf von 1-2 Stunden. Und wenn die gestört wird, ist es dahin mit der Erholung. Fast jedem dürfte dieses Phänomen nur allzu gut bekannt sein: Das Leistungstief mit ausgeprägter Schläfrigkeit kurz nach der Mittagspause. Vielleicht besser nicht, denn Forscher wollen herausgefunden haben, dass ein langer Mittagsschlaf ungesund sein könnte. also unsere kleine Maus ist grad ca. Angeblich macht es einen ja wieder fit,wenn man mittags kurz schläft,weil man müde ist.So hab ichs heute gemacht.Ich hab mich auf mein Sofa gelegt und hab aus Versehen eineinhalb Stunden geschlafen.Dann bin ich aufgewacht,weil es einfach drumherum zu laut war und war(bin) müder als davor.Ich bin total verwirrt nach dem Mittagschlaf und fühle mich,als ob ich 24 Stunden wach gewesen … Bleibe auf jeden Fall unter 90 Minuten, sonst wirst du nach dem Aufwachen wahrscheinlich einfach nur weiterschlafen wollen, statt dich frisch und erholt zu fühlen. Gut, dass die Mittagspause meistens ohnehin kürzer ist. Die Spanier halten dann traditionell ihre Siesta und die Japaner ihr Inemuri. Der berühmte „tote Punkt“ ist dann oft überwunden, das Kind wieder munter oder auch aufgedreht. (Nur zur anmerkung) Danke für jede Antwort Hab mich nicht drüber schlau gemacht. ... wie lange sie während des vorherigen Monats vor oder nach dem Mittagessen geschlafen hatten. AW: Vorm oder nach dem Mittagessen schlafen? Denn: "70 Prozent der Bevölkerung schläft sich dabei müde." Lohnt sich das im allgemeinen? Nicht zu langes Nickerchen Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Mittagsschlaf' auf Duden online nachschlagen. Hallo Schwänchen Sollte Ihre Tochter auf Grund einer Zwischenmahlzeit am Vormittag zu bisher gewohntem Mittagessen evtl.noch nicht hungrig, aber schon zu müde sein, probieren Sie einmal aus, sie VOR dem Essen hinzulegen. Der Rest der Welt dürfte wohl eher von einem kleinen Mittagsschlaf nur träumen können – meist quält man sich stattdessen nach dem Mittagessen durch […]