Noch vor 1353 hatte aber der Bischof diese erworbenen Rechte an die Rabensteiner zurückveräußert. Im Jahr 1525 folgte die zweite Zerstörung. II. Impressum | Datenschutz | Datenschutz Preview. mit anderen Adeligen der Bamberger Kirche mit der Exkommunikation bedroht, falls er die von Bischof Hermann I. von Bamberg unrechtmäßig empfangenen Kirchenlehen nicht zurückgäbe. Beide Forscher stützten ihre Annahme auf Lagehinweise in den Urkunden des frühen 12. Als Geburtstagsgeschenk wurde dieses Jahr etwas ganz Besonderes geplant. Linked Data . Daneben befand sich das Gefängnis. An der Nahtstelle beider Kemenaten befand sich ein Schneckenturm. Letztere zählt zu den schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. Herzlich Willkommen auf unserer Homepage. Lehnbuch von 1331, S. XXXVII, LXIII, 14 f, 26, 28, 71, 76 , 132, 150, 153, 174, 199 (Spieser als Lehnsleute der Schenk von Reicheneck). In diesem markanten Aussehen befindet sich die Burg noch heute.Die Burg kann teilweise besichtigt werden. Der größte Teil des Schlosses blieb als Ruine liegen. Bezüglich der früheren Innenausstattung haben sich so gut wie keine Anhaltspunkt erhalten. Die Grafen von Sulzbach und ihr Beziehungsgeflecht im 12. Edgar Freiherr von Sohlern kaufte damals die Burg und baute sie im neugotischen Stil um. Der Felsklotz im Westen der alten Burg, der bis 1768/69 einen runden Turm trug, überragt die Kuppe um fast zwei Meter. Jahrhundert verfiel das Schloss so sehr, dass sich der neue Besitzer Wilhelm Christian Friedrich von Seefried 1774 zum Neubau im Barock­stil entschied. Märchenhochzeit auf Burg Rabenstein Im Herzen der Fränkischen Schweiz werden Träume wahr. Burg Rabenstein, fränkische Schweiz - Buy this stock photo and explore similar images at Adobe Stock 12. Jahrhundert immer wieder verpfändet.Im Süddeutschen Städtekrieg wurde die Burg 1388 zerstört. Civilization Museum. Jahrhunderts entstanden sein. Die Terrasse zwischen Burg und Stadt bildete den unteren Burghof. Friedrich von Vietinghoff erwarb das Schloss im Jahre 1792 und ließ einige kleinere Änderungen vornehmen. Die Fränkische Schweiz ist das Land der Burgen. Die Burg selbst erscheint urkundlich zum ersten Mal 1403. 1492 saß Thomas von Kühedorf als Amtmann auf der Burg. Peter Johann Albrecht, der Letzte seines Namens, wurde mit zerbrochenem Schild in der Familiengruft zu Kirchahorn beigesetzt. Nbg., Landpflegamt, Pflegamt Betzenstein, S I, L 338, Nr. Von ihm sind zwischen 1295 und 1360 sieben Personen bekannt.Nach dem Tode Konrads II. B. einige der vielen Burgen und Schlösser der Region, etwa die Burg Rabenstein, das Schloss Seehof oder die Wasserburg Kunreuth. Das Geschlecht der Rabensteiner erlosch am 19. Von dem Alten Haus, der Burg der Edelfreien von Waischenfeld, auf einer etwa dreieckigen Felskuppe über der Stadt steht noch die Futtermauer am Ost- und Südrand mehrere Meter hoch an. Die Burg selbst, auf dem dreieckigen Felsklotz erbaut, sollte abgebrochen werden...hoc predium cum urbe destruenda. Gelegenhait, Nr. Weiter über Pottenstein, Waischenfeld und Aufseß nach Bamberg. Ursprung Die Familie von Mengersdorf nimmt ihren Ausgangspunkt im namensgebenden Ort Mengersdorf. Die Burg Egloffstein, Stammsitz der Grafen von und zu Egloffstein, liegt einmalig schön auf einer, das Trubachtal um 100 m überragenden Felsspitze, über dem terrassenförmig ansteigenden Ort. Aus dieser Zeit ist der südliche Flügel und die 2. 09242/352 BurgenstraßeDie Burgenstraße gehört zu den ältesten und beliebtesten Touristikrouten in Deutschland. Dieser Passus lässt den Schluss zu, dass Rabenstein im Verlauf des Städtekrieges 1388 in Mitleidenschaft gezogen wurde, zumal das nur drei Kilometer entfernte Rabeneck ja tatsächlich eingenommen wurde. 14.04.2020, 18:17. Zu Gast im Schloss Unteraufseß in der Fränkischen Schweiz „Am Turm von Aufseß grüßt uns dann Die Rose aus blauem Schilde, Ein schriftgelehrter Rittersmann Hegt sie in ernster Milde. Fraenkische Schweiz-Museum, Pottenstein Picture: Modell von Burg Neideck - Check out Tripadvisor members' 733 candid photos and videos. Used. Ob eine romantische Hochzeit in einem Schloss, auf einer Burg, inmitten eines Weinberges oder auf einem Landgut in der Toskana, viele Paare wollen ihre Hochzeit so märchenhaft wie möglich feiern. Joseph Heller beobachtete 1842 noch geringe Mauerreste, die vermutlich beim bedauerlichen Bau des Leupoldsteiner Wasserwerks im Burgareal im 20. Im Schloss Fantaisie, 5 Kilometer westlich von Bayreuth, befindet sich das von der Bayerischen Schlösserverwaltung eingerichtete Gartenkunst-Museum Schloss Fantaisie, das erste Museum dieser Art in Deutschland. 1961 übernahm die Bayr. Hier steht innerhalb eines Mauerkranzes ein schlankes Türmchen, über das man zu einem hölzernen Quergang gelangt, der den Eintritt in das Hochschloß ermöglicht.Das Gebäude, das zu Beginn des Aufstieges durchschritten wurde, war das ehemalige Pflegehaus, in dem früher das Gericht war. Hier findet man auch eine botanische Besonderheit: die fränkische Mehlbeere, die weltweit nur in dieser Region beheimatet ist.Quellen - Stadt BetzensteinStAN Rst. Die neue Stadt zwischen Burg und Wiesent wurde ummauert und mit der Burgbefestigung vereinigt. Ihr Onkel Ekbert, aus dem Adelsgeschlecht der Andechs-Meranier, war damals Bamberger Bischof. Italian based International Wedding Planner. Jahrhundert, als das Amt Betzenstein nürnbergisch wurde, demoliert. Die von Hellmut Kunstmann und Gustav Voit angeführte Bauherrenschaft der Spies schon im 12. Archäologische Funde zeugen von einer Besiedlung des Walberla bereits in der Bronzezeit (ca. Weiter fasste Daniel von Rabenstein die beiden Burgteile baulich zusammen. Die St.Anna-Kapelle, seit 1509 nachgewiesen, ist über einem Karner errichtet. Todestages an den Dynastensitz dieses letzten Namensträger aus dem Adelsgeschlecht der Aribonen, der dem Ort den Namen gab. zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen. Im Norden des Vorhofes hatte man das sog. Ein Schmuckstück im Naturparadies Fränkische Schweiz. Jahrhunderts wurde die Burg im Bauernkrieg zerstört und danach wieder aufgebaut. komoot. Die Besatzung der Burg wurde trotz der Zusicherung eines freien Abzugs an den Bäumen um das Schloss aufgehängt.Ab 1558 wurde die Anlage, nun als Ganerbenburg des egloffsteinischen Gesamtgeschlechts, schlossartig wieder aufgebaut. Geografische Lage:Die Burg Bärnfels erhob sich auf einem mit Felsen durchsetzten breiten Bergsporn des sogenannten Bergschmidtsknocks über dem gleichnamigen Ort im Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst, etwa 2,2 Kilometer nördlich der Kirche von Obertrubach.Man erreicht die Burgruine vom Dorf Bärnfels aus über einige Stufen.In östlicher Richtung befindet sich in der Nähe die Burgruine Leienfels, südöstlich der Burgstall Leupoldstein und südlich ein Burgstall in Obertrubach. Das Schloss befindet sich noch im Besitz der Herren von Egloffstein, von denen es zeitweilig als Familienarchiv genutzt wurde. Verlag Palm & Enke, Erlangen 1992. Local Business. Jahrhunderts die Burgruine zumindest schematisch dargestellt wurde, war nach einer Beschreibung von 1728 die Burgstelle weitgehend abgeräumt. Manuskript für das BLfD 2003. Unter rund 100 Touristikrouten ist sie zudem die einzige, die in West-Ost-Richtung verläuft. Im oberen Burghof errichtete 1399 Heinrich Groß die Großsche Burghut, die jedoch um 1550 schon wieder verfallen war. Bei der Gelegenheit wurde dann auch der inzwischen eingetroffene Sohn Luke getauft. Auch der Führer dieser Organisation, Luden­dorff, hat das Schloss besucht. Eine Sperrmauer verwehrte dem Gegner das Eindringen in den Graben. Die Zisterne am westlichen Rand des inneren Burghofes war früher (1827) überdacht. 6. Um den staatlichen Bauunterhalt zu entlasten, wurde die Anlage der Stadt Betzenstein überlassen. Der Zugang zur Burganlage erfolgt vom Ort aus zunächst unter einem angebauten Gebäude hindurch, worauf man in den unteren Schloßhof gelangt. von Schlüsselberg als Burgherrn1307 Burg wird unter Konrad II. 440.Literatur - Stadt BetzensteinDendorfer, Jürgen: Adelige Gruppenbildung und Königsherrschaft. Nach deren Abzug fiel das erbitterte katholische Landvolk um Waischenfeld, das vorher schwer zu leiden hatte, über die Burg her und brannte sie nieder. Ein Eingang mit Treppe ist in der Küche des Restaurants gefunden worden. Jahrhundert annimmt. English. Weitere Baumaßnahmen, u.a. der Bau der Bastion auf der südlichen Burg während des 30-jährigen Krieges, dienten vor allem der Verbesserung von Verteidigungsanlagen. Jahrhundert gehörten mehrere Spies zu den Ministerialen der Schenken von Reicheneck.Ein Hinweis auf die Besitzrechte des Geschlechts an der gleichnamigen Burg Spies lässt sich jedoch nicht ausmachen. Eine ganze Burg - exklusiv für Ihre Gäste. Juni bis zum 30. 1498 und mehrmals im 16. 29a, S. 230, Nr. Caption. So gelangten nach Ulrichs söhnelosem Tod Burg und Herrschaft Waischenfeld an Eberhard III. Die renovierte Burg Rabenstein beherbergt eine Waffensammlung. Bamberg musste zudem noch einen Kredit von 20000 fl. 1881 schließlich geht das Schloss mit dem Verkauf an die ortsansässige Wirts-und Ökonomenwitwe Anna Maisel in bürgerlichen Besitz über. Besonders kühn zeigt sich die Schlosskapelle auf überhängender Felszunge. Nürnberg 1973. Eine Wanderung oder ein Spaziergang werden hier zum Genuss. 1746 wurde die Zugbrücke durch eine steinerne Brücke ersetzt. In Frankenhaag setzten sie einen Verwalter für den sogenqnnten Bauhof ein und einen Förster zur Aufsicht über die Wildfuhr. Ein Überraschungsurlaub in der Fränkischen Schweiz auf Burg Rabenstein. Jahrhundert befand sich das Pflegschloss einige Zeit im Besitz der Kommune, die es auch als Schulhaus nutzte. Beide Hälften fielen dann 1577 und 1603 an die Herren von Rabenstein - die seit 1557 auch ihr altes Stammschloss Rabenstein zurückgewonnen hatten. Mit diesem unverrückbaren Datum gelang es, die verschiedenen Umbauphasen in eine zeitliche Reihenfolge zu bringen.Nach 1752 wurden die vorhandenen Gebäudeteile zu einer Dreiflügelanlage ergänzt. Von seiner Nordtüre führt ein Weg hinab zum unteren Burghof bei der Pfarrkirche. Die Burg tritt urkundlich erstmals 1369 im Besitz der Herren von Wiesenthau auf, als Heinrich von Wiesenthau einen Teil der Anlage kaufte und dem Bistum Bamberg zu Lehen auftrug.In den Jahren 1388 und 1412 erorberten die Nürnberger die Veste, brannten sie aus und zerstörten sie, da sich Mitglieder der Familie von Wiesenthau offensichtlich der Straßenräuberei an Kaufleuten aus der Noris schuldig gemacht hatten. Der Nürnberger Burgenforscher vermutete den völligen Untergang der Burg im Hussitenkrieg um 1430. Auf einem ca. Nach Hellmut Kunstmann sollen jedoch erste Teile der Burg schon im 18. Der Fürstbischof Marquard Sebastian Schenk von Stauffenberg ließ Greifenstein in den Jahren 1691-93 von Grund auf restaurieren und unter der Leitung von Leonhard Dientzenhofer in ein Barockschloß verwandeln. Sie waren beim Markgrafen -Küchenmeister-, ein sehr hohes Amt im niederen Adel. May 24, 2018 - Summer: a sun flower field in Nussdorf by Bubit 2http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/1246740 stunning! Albewinistein]. Bei der bekannten Erkundung der Landschaft, vom Nürnberger Rat vor dem Ausbruch des Landshuter Erbfolgekrieges 1504 in Auftrag gegeben, wurde in Leupoldstein nicht einmal mehr die Stelle der abgegangenen Burg bemerkt. Fränkische Pröstlichkeiten. Gelegenhait, Nr. Seit frühester Kindheit träumen wir von geheimnisvollen Schlössern und verbotenen Gärten.Das Schloss Neudrossenfeld und die Terrassengärten erfüllen diese Kindheitsmuster nicht. Kunstmann, Östliche Fränkische Schweiz, S. 434-455, mit Federzeichnungen kurz vor 1670. Er war gemeinsam mit Moritz von Sachsen gegen Kaiser Karl V. gezogen. Der Berg, auf dem sie steht, war schon in vorgeschichticher Zeit besiedelt und befestigt. Unter dem Motto „Erleben Sie eine Zeitreise“ verbindet sie auf ihrem Weg von Mannheim nach Bayreuth rund 60 Burgen und Schlösser und berührt dabei international bekannte Reiseziele wie Heidelberg, Rothenburg ob der Tauber, Nürnberg, Bamberg und die Fränkische Schweiz. Nach dem Chronogramm 1495 am äußeren Tor war der Bau bereits nach sechs Jahren wieder aufgeführt. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Einblick in die Familie, das Schloss Greifenstein und die dazu gehörenden Betriebe. Der Name Egloffstein läßt auf einen Gründer Egilolf schließen, an den auch die Egilolfstraße in Burgnähe erinnert, und den die Legende im 9. Jahrhundert abgegangene Burg – wofür kein Beleg existiert – auf dem Westteil des so genannten Klauskirchenberges bei Betzenstein gestanden haben. Die Befestigungsanlagen der Kelten (ca. Roth von etwa 1759. Heute befindet sich das Pflegamtsschloß in privaten Händen und wird fachmännisch und stilgerecht restauriert.Quellen - Stadt BetzensteinStAN Rst. 1426 konnte Nürnberg König Sigmund dazu bewegen, die Reichsacht über Konrad von Aufseß zu verhängen. Es ist vom Tal durch steil abfallenden Fels und von der Bergseite durch zwei Gräben geschützt. Feiern Sie mit Ihren Gästen, als würde der Tag nie zu Ende gehen. Kunstmann, Östliche Fränkische Schweiz, S. 434 f.

Looshorn, Johann: Die Geschichte des Bistums Bamberg. Kunstmann und Voit vernachlässig¬ten auch die Beobachtung, dass die Urkundenzeugen, u. a. mehrere Edelfreie von Ebermannsdorf, Hartnit von Theuern und der Vogt Richwin zu Lintach, weitgehend aus dem Raum Amberg stammten. Jahrhundert in anhaltende Fehden mit der Reichsstadt Nürnberg verwickelt, ein Kleinkrieg, der wohl im Zusammenhang mit den machtpolitischen Spannungen zwischen den Reichsstädten und dem Adel stand. Nach der Zerstörung Stierbergs logierte die Reichsstadt ihren Pfleger in einem angekauften Bürgerhaus am Betzensteiner Marktplatz ein. Burggaillenreuth - die Location für Ihre Hochzeit, freie Trauung, Tagung, Familienfeier und alle anderen Anlässe die Sie in einer ganz besonderen Umgebung feiern möchten. Die Familie von Mengersdorf zählt zur Reichsritterschaft und ist im Ritterkanton Gebürg organisiert. Bis zur Säkularisation 1803 diente sie über 700 Jahre den Bambergern als bischöfliche Amtsburg im südöstlichen Grenzbereich. Das heutige Anwesen besteht aus zwei Giebelhäusern, die durch ein Querhaus verbunden sind.Verbreitung Otto von Mengersdorf verteidigt im Bauernkrieg 1525 als bischöflicher Amtmann die Burg Leienfels, die schwer beschädigt wird. Image File Location. In und um Obertrubach erheben sich mehrere sehenswerte Burgen und Burgruinen. Dort ist er unter einer Glasplatte erhalten.In der Renaissance - im 16. FrankenLandler. Bauphase des nördlichen Flügels. Wörtlich bekannte der Wirsberger: das ich oder mein erben das vermelt wale Rabenstein in acht jaren den nebsten mit purcklichen paw zurichten und bezymern sollen. 1542 wurde das neu erbaute „Haus“ Plankenfels an Ernst von Rüssenbach verkauft, der 1554/56 den Nordflügel wieder errichtete. Dies dürfte auch den fast völligen Verlust aufgehenden Mauerwerks erklären. Die Burg wurde Sitz eines bischöflichen Amtes und war vom 15. bis zum 17. Juni 2013 viele Einheimische und Besucher zum Flanieren ein. Jahrhundert muss entschieden in Frage gestellt werden, denn Mitglieder des Geschlechts werden allenfalls als Dienstleute hier gesessen sein. November 1219 nannte er sich zu Nürnberg in einer Urkunde König Friedrichs II. Die Gemeinde Aufseß in der Nördlichen Fränkischen Schweiz hat seinen Besuchern einiges zu bieten: Das Schloss Oberaufseß befindet sich am westlichen Rand des Aufseßtales oberhalb der gleichnamigen Ortschaft. Urlaub Fränkische Schweiz - in Ihrem familiär geführten 3 Sterne Hotel in Gräfenberg nahe Bamberg, Bayreuth und Nürnberg wird Ihr Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis. 2. Herren von Kunreuth wurden urkundlich erstmals 1308 erwähnt. Die Pfandsumme wurde in diesem Jahr erhöht, um Fritz Stör die Instandsetzung des Brandschadens zu erleichtern. Besuchen Sie z. Fränkische Schweiz: Hier können Paare romantisch heiraten In der Fränkischen Schweiz gibt es unzählige Orte, an denen Ehepaare ihre Hochzeit feiern können. Die Lichtinszenierungen luden vom 22. Die Burg, und damit auch der Ort, erhielten ihren Namen von ihrem Erbauer: Graf Goswin. Jahrhundert. Vom Bergfried, von dem sich ein weiter Blick über den Naturpark Fränkische Schweiz bietet, konnten Rauchsignale über ein System von Beobachtungstürmen (Warten) bis zur Plassenburg in Kulmbach weitergeleitet werden. Dieses Haus wurde 1572 der Stadt als Rathaus geschenkt, während der Pfleger in das Anwesen des Hans Völkl zog. Es dient seinen Eigentümern noch heute als Wohnsitz. The spur castle may be visited for an entrance fee. English. Über den breiten Graben führte eine Stein- mit anschließender Zugbrücke. Es soll in den Hussiten­kriegen (1419 - 1436) zerstört worden sein. Dabei vermachte er seine gesamte Herrschaft Waischenfeld dem Konvent, falls sein junger Sohn Konrad ohne Erben aus ebenbürtiger Ehe sterben sollte. Die Fränkische Schweiz liegt an der Burgenstraße, die zu den traditionsreichsten Ferienstraßen in Deutschland zählt. Bei Umbauten um 1905 erhielt das zweigeschossige Gebäude einen Südgiebel mit Stilelementen der Neorenaissance. Das nördliche Wasserschloß ist von der Bamberger Straße noch einsehbar, ebenso können einige Kasematten (schußsichere Räume für Mannschaften, Kriegsgerät und Vorräte) besehen werden. ! It's where your interests connect you with your people. Unmittelbar nördlich des Grabens sind noch die Fundamente eines Torbaus zu erkennen. Interessierte Gäste können die Burg auf Anmeldung besichtigen. Seit einigen Jahren ist nun der alte Eingang vom Füllmauerwerk befreit. Eine Bogenbrücke neueren Datums führt in ein quadratisches Torhaus. Schweiz . Hierunter fallen auch Statistiken, die dem Webseitenbetreiber von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, sowie die Ausspielung von personalisierter Werbung durch die Nachverfolgung der Nutzeraktivität über verschiedene Webseiten. Am 3.Februar 1670 wurde der erste von Pölnitz auf Hundshaupten von Kaiser Leopold I. in den erblichen Reichsfreiherren- und Bannerherrenstand erhoben.In den folgenden Jahrzenten wurde Schloss Hundshaupten von dem in Franken politisch bedeutenden und finanzstarken Geschlecht derer von Pölnitz zu einem wohnlichen barocken Landsitz ausgebaut. Fränkische Schweiz (West) Fränkische Schweiz (Nord) Fränkische Schweiz. 1180 wird ein Henricus de Hegelofvesten erwähnt, 1358 die Stiftung einer Burgkaplanei. Urkundlich erscheint der Geschlechtsname Rabeneck oder Rabenekke 1257. Wenig später machte sich Stör jedoch nicht näher genannter Verbrechen schuldig, woraufhin der Markgraf die Burg 1491 gewaltsam einnehmen ließ. Vermutlich wurde das Felsennest als Tochterburg von Rabenstein aus erbaut. Die Burg besteht aus einem Nord- und einem Südflügel, die in verschiedenen Epochen erbaut – Zeitzeugen der Geschichte wurden. Der Halsgraben ist durch aufgefüllten Schutt nur mehr als Mulde erkennbar. Einer der Räume ist dem Gedenken an die Heilige Elisabeth, ungarische Prinzessin und spätere Landgräfin von Thüringen, gewidmet, die sich im Jahr 1228 nach dem Tod ihres Mannes und der Vertreibung aus der Wartburg hier einige Zeit auf der Burg aufhielt. Der Wirtschaftshof vor dem Graben mit seiner Ringmauer wurde jedoch völlig instandgesetzt; er musste ja die Einkünfte des Geschlechts gewährleisten. Im Landbuch des Amtes Bayreuth von 1499 sind für den kleinen Ort Truppach zwei Adelssitze genannt: Einer gehörte der Familie von Aufseß, der andere nachweislich seit 1380 der Familie von Truppach. 850. Im 18. Höhlen. Diese Webseite bietet möglicherweise Inhalte oder Funktionalitäten an, die von Drittanbietern eigenverantwortlich zur Verfügung gestellt werden. Durch die Felsfreilegung 2009 am ehemaligen Standort des Schlosses ist ein imposanter Aussichtspunkt entstanden. Erstmalig am 25. Der linke Burgteil wurde in den letzten Jahren aufwendig restauriert. Klar erkennt man noch die Giebellinie an der Westseite des erhaltenen Wohngebäudes. Auf der Südburg existiert noch ein zweigeschossiger Rundturm mit Zeltdach, der durch Umbau des um 1630 errichteten Rondells entstand. 1117 und 1121 weilte der Pommernmissionar Bischof Otto I., der Heilige, auf der Burg. Drei gewölbte Kammern bergen ein Museum voll kriegerischem Handwerkszeug aller Art, vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Antike Möbel stehen unter alten Ahnenbildern und die reichhaltige Sammlung von Wappenschildern der in der Familie einheirateten Frauen geht zurück bis ins 11. Eine Radierung von Felix Grünewald aus dem Jahre 1829 sowie Zeichnungen von Ostertag und Lebschee veranschaulichen den Zustand der Ruine vor dem Umbau 1829/30. Februar 1670 wurde der erste von Pölnitz auf Hundshaupten von Kaiser Leopold I. in den erblichen Reichsfreiherren- und Bannerherrenstand erhoben. Noch nicht voll ausgebaut, bewährte sie sich 1632-1634 im Schwedenkrieg. Plankenfels bleibt im Schlammersdorf‘schem Besitz bis 1768. Hier finden Sie dank der herrlichen Prunksäle den idealen Rahmen für Ihre Hochzeit, Familien- und Firmenfeier jeder Größe. Die an dieser Stelle vorgesehenen Inhalte können aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Ein weiterer Treppenturm führte zu den Räumen des sog. Erwähnt sei noch eine bedeutende Künstlerin aus diesem Geschlecht, Julie Gräfin von und zu Egloffstein, die sich als Malerin einen Namen machte. Der Ort gehörte in das Gericht -gen Beyerreut-, das Geschlecht -von Haynolt- residierte dort seit 1407. Am 4. Der weitgehend aufgefüllte Graben und das eingeebnete Gelände davor lassen annehmen, dass die Burg viele Jahre lang als Steinbruch genutzt worden ist. Truppen des Markgrafen Albrecht Alcibiades besetzten Betzenstein am 20. Jahrhundert im herrschaftlichen Hauptgebäude, schreiten Sie durch die exklusiven Gemächer, nächtigen Sie im modernisierten Schlafgemach und tauchen Sie ein in eine längst vergessene Zeit... Seit 1918 ist die Burg im Besitz der Familie Freiherr und Freifrau von Wintzingerode (1120 erstmals urkundlich erwähnt) aus dem thüringischen Eichsfeld.In den Gewölben der beiden Palas-Kellergeschosse wurden 2004 bei burgenkundlichen Bauforschungen unter anderem salierzeitliche Gewölbemauern aus der Zeit des Botho von Kärnten neben anderen mittelalterlichen Bauphasen datiert. Erlangen 1982, S. 78, mit Stahlstich von Alexander Marx, ca.